Home
Neue Seite 1
 

Norbert Bolz: Der alte wei├če Mann. S├╝ndenbock der Nation

Wie wurde der alte wei├če Mann zum Feindbild Nummer 1 in den aktuellen Debatten? Der Philosoph und Kommunikationswissenschaftler Norbert Bolz analysiert den Begriff und zeigt seine Funktion als Kampfbegriff im derzeitigen kulturellen B├╝rgerkrieg. Mit einem Feuerwerk brillanter Argumente wendet er sich gegen kollektives Bashing und mahnt uns zur R├╝ckbesinnung auf die Grundlagen und Werte der westlichen Welt.

F├╝r die ├ťbel dieser Welt kennt die aktuelle Debatte vor allem einen Schuldigen: den alten wei├čen Mann. Er steht f├╝r Kolonialismus, Rassismus und Sexismus und auf sein Konto gehen sowohl die Armut in der Welt als auch die Zerst├Ârung der Natur und nat├╝rlich der Klimawandel. Doch wie wurde er zum S├╝ndenbock und was steckt hinter dieser kollektiven Schuldzuweisung? Norbert Bolz analysiert den Begriff und zeigt, dass der alte wei├če Mann zur zentralen Symbolfigur in einem kulturellen B├╝rgerkrieg geworden ist. "Alt" steht dabei f├╝r Tradition und Erfahrung, "wei├č" f├╝r die europ├Ąische Rationalit├Ąt und technische Naturbeherrschung und ,,m├Ąnnlich" f├╝r Mut, Risiko und Selbstbehauptung. Dabei wird deutlich: In diesem Konflikt, der immer unbarmherziger gef├╝hrt wird, geht es nicht um die Beschimpften, sondern um die Grundlagen der westlichen Welt.

 

ISBN: 9783784436531
Langen - M├╝ller Verlag
17. Februar 2023
224  Seiten

20,00 ÔéČ

 

 

Impressum


© Dietmar Roessler 2023  |  IMPRESSUM  |  DISCLAIMER   |   KONTAKT  |  ARCHIV  |   LESEZEICHEN