Home
Neue Seite 1
 

Fritz Vahrenholt:  Die große Energiekrise ... und wie wir sie bewältigen können

Noch nie in der Geschichte des Industriezeitalters war Energie in Europa so knapp und teuer wie heute. Energie- und Klimaexperte Prof. Fritz Vahrenholt analysiert die falsche Energiepolitik in Deutschland und Europa, zeigt Wege aus der Krise und entwirft den Fahrplan für eine technologische Offensive, die alle Alternativen einbezieht, von der Schiefergas-Förderung bis zur Entwicklung einer neuen Generation sichererer Kernkraftwerke.

Noch nie in der Geschichte des Industriezeitalters war Energie in Europa so knapp und teuer wie heute. Dabei wirkt der russische Einmarsch in der Ukraine nur als Katalysator, denn schon zuvor ließen Preisexplosionen an den Gas- und Strommärkten das Scheitern der Energiewende und des europäischen "Green Deals" erkennen. Eine falsche Energiepolitik gefährdet die tägliche, sichere Versorgung mit Energie, führt zu Wohlstandseinbußen der privaten Haushalte und vernichtet industrielle Arbeitsplätze, die im internationalen Wettbewerb stehen. Die Antwort auf die drängenden Energiefragen unserer Zeit muss eine technologische Energie-Offensive in Deutschland sein, die alle Alternativen einbezieht, von der Schiefergas-Förderung über die CO2-freie Nutzung heimischer Braunkohle bis zur Entwicklung einer neuen Generation sichererer Kernkraftwerke.

 

ISBN: 9783784436586
langen - Mueller Verlag
17. Februar 2023
140 Seiten

20,00 €

 

 

Impressum


© Dietmar Roessler  -  IMPRESSUM  -  DISCLAIMER   -  KONTAKT - ARCHIV